Mitglied im Bundesverband Möbelspeditionen und Logistik (AMÖ) e.V.
030 - 60 27 23 67
Mo - Fr von 8-18 Uhr
08. Juni 2021

5 schnelle Tipps für einen Umzug im Sommer

Der Sommer ist für Sie die ideale Zeit, um umzuziehen? Das denken auch viele andere. Obwohl es tatsächlich viel angenehmer ist, die Umzugsarbeiten bei schönem Wetter zu bewältigen, sollten Sie auch mögliche Schwierigkeiten im Auge behalten. Was gilt es zu beachten, damit Umzug im Sommer glattläuft? Lesen Sie unsere 5 schnellen Tipps.

Tipp 1: Umziehen im Sommer – viel im Voraus planen

Der Sommer ist bei vielen Menschen eine beliebte Zeit, um einen Umzug durchzuführen. Viele planen sich ihren Wohnungswechsel während des Sommerurlaubs ein. Auch Familien können entspannter umziehen, wenn die Kinder das Schuljahr in ihrer gewohnten Umgebung nicht unterbrechen müssen und einfach nach den Sommerferien in einer neuen Schule starten können. Da so viele Umzügler die sommerlichen Monate auswählen, haben Umzugsunternehmen in dieser Zeit viel zu tun. Können Sie Ihren Umzugstermin weit im Voraus planen, warten Sie nicht lange mit dem Buchen einer Umzugsfirma. Auch private Umzugshelfer sollten bei einem Umzug im Sommer rechtzeitig angefragt werden.

Tipp 2: Heißer Umzugstag – so können Sie sich richtig vorbereiten

Wer den Termin eines Umzugs im Sommer zeitlich flexibel hin- und herschieben kann, der kann sich nach einer Wettervorhersage richten und so eventuell das Umziehen in der größten Hitze vermeiden. Dies ist allerdings meist nur bei einem Umzug in Eigenregie möglich. Ist ein Umzugsunternehmen gebucht, können Sie das Wetter am Umzugstag nicht vorhersehen und müssen eventuell mit hohen Temperaturen rechnen. Denken Sie unbedingt an ausreichend Mineralwasser, und zwar nicht nur in der Wohnung, sondern auch im Auto. Vergessen Sie nicht, Ihre Umzugshelfer mit Wasser zu versorgen. Sie werden beim Tragen Ihrer Möbel und Kisten ordentlich schwitzen.

Am Umzugstag laufen Sie mit den Kartons und Kisten sicher mehrere Runden von der Wohnung bis zum Auto und zurück. Damit Sie sich dabei keinen Sonnenbrand holen, schützen Sie sich vor der Sonnenstrahlung. Eine Sonnencreme, ein Hut und eine Sonnenbrille – das sollte Ihre Grundausstattung für einen Umzug im Sommer sein.

Tipp 3: Am Umzugstag früh anfangen

Erledigen Sie möglichst viele Arbeiten früher, sodass Sie am Umzugstag so früh wie möglich mit dem Tragen und Transport Ihres Hausrats starten können. Besonders in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr kann eine körperliche Anstrengung  bei sommerlichen Temperaturen gesundheitsschädlich sein. Falls die Parkplatzsituation vor der alten oder neuen Wohnung schlecht ist, beauftragen Sie vorab eine Halteverbotszone für den Umzugstag. So vermeiden Sie beim Tragen der Möbel und Umzugskartons lange Wege zum Auto. Das spart Ihnen und den Umzugshelfern viel Zeit und Kraft.    

Tipp 4: Lebensmittel und Pflanzen vor der Hitze schützen

Kaufen Sie kurz vor dem Umzug im Sommer keine großen Mengen an Essen ein. Besonders an warmen Tagen verderben viele Lebensmittel schnell. Außerdem sparen Sie sich das Tragen von zusätzlichen Kartons. Müssen Sie frische Produkte transportieren, denken Sie unbedingt an eine Kühlbox. Auch Ihre Zimmerpflanzen benötigen beim Umzug im Sommer einen besonderen Schutz. Transportieren Sie die Pflanzen am besten in einem klimatisierten Auto. Bevor Sie losfahren, gießen Sie diese entsprechend und sorgen dafür, dass die Wurzeln feucht bleiben.

Tipp 5: Haustiere im Auge behalten

Ziehen Sie mit Haustieren um, so organisieren Sie nach Möglichkeit eine Betreuung für den Umzugstag. Ansonsten sorgen Sie für eine möglichst ruhige Ecke, solange Sie noch in der Wohnung sind. Nehmen Sie Ihr Tier erst dann ins Auto, wenn Sie tatsächlich gleich losfahren. Bei sommerlichen Temperaturen dürfen Tiere nicht lange der Sonne ausgesetzt oder alleine im Auto gelassen werden. Haben Sie Futter und vor allem Wasser für Ihren Hund oder Ihre Katze immer griffbereit. Bei längerer Fahrt ist es wichtig, regelmäßig Pausen einzulegen.

Gut vorbereitet fürs Umziehen in den Sommermonaten

Möchten Sie Ihren Umzug im Sommer durchführen, müssen Sie möglicherweise mit Hitze und einer schnelleren Erschöpfung am Umzugstag rechnen. Wenn Sie in den frühen Morgenstunden beginnen und fleißige Helfer zur Seite haben, werden Sie schnell fertig. Bei einer richtigen Umzugsorganisation bringen Sie Ihren Wohnortswechsel auch in den sommerlichen Monaten problemlos über die Bühne. Allerdings kann das Umziehen auch in anderen Jahreszeiten vorteilhaft sein.

Fedres Umzüge GmbH
Ihr erfahrenes und professionelles Berliner Umzugsunternehmen für schnelle, fachgerechte und günstige Privat- und Firmenumzüge im In- und Ausland. Planen auch Sie einen Umzug? Sprechen Sie uns an.
Kontakt - So erreichen Sie uns

Fedres GmbH
Eichborndamm 6
13403 Berlin

Zahlungsmöglichkeiten
Barzahlung

Barzahlung

EC-Karte

EC-Karte

Rechnung

Rechnung

Kreditkarte

Kreditkarte

Überweisung

Überweisung

Paypal

Paypal

© Fedres GmbH. Alle Rechte vorbehalten.